Modellbahn im EK

»Der Modellbahnteil im EK 1/​2018

3. Messe „Die Modell­bahn“ in Mün­chen | 75.4, 10-11 von Märk­lin in H0 | Klas­si­ker aus Uer­din­gen – DB-Schie­nen­bus 798/​998 von Piko in H0 | Form­si­gnale in der Modell­bahn-Werk­statt | „Stan­gen-Bulle“, die zweite … – die bay. EP 5 (E 52) in H0 von Fleisch­mann | Säch­si­sche Abteil­wa­gen in 1:87 – Teil 1: | Auf engen Spuren unter­wegs – Schmal­spur-Expo 2017 in Qued­lin­burg | Der H0-Mess­wa­gen von Piko

Neue EK-Produkte

»Faszination Spur 1 – Teil 6

Nahezu die gesamte Spur-1-Szene trifft sich all­jähr­lich in Sins­heim. Hier werden die aller­meis­ten Neu­hei­ten prä­sen­tiert, über die in diesem Heft aus­führ­lich berich­tet wird. In zwei Fahr­zeug­por­träts werden die strom­li­ni­en­ver­klei­dete 05 003 mit Front­füh­rer­stand von Kiss und die kom­pli­zierte Zahn­­­rad-Loko­­mo­­tive 97.5 von Fine­Mo­dels vor­ge­stellt. Fort­schritte machen die beiden Anla­gen-Bau­­pro­jekte „Im Ost­ha­fen“ und die 1f-Fel­d­bahn „Eggl­ha­mer Tonwerke“.Um

[wei­ter­le­sen …]

»Faszination Spur 1 – Teil 5

Neben einem Anla­ge­por­trät werden die aktu­el­len Neu­hei­ten prä­sen­tiert – Ankün­di­gun­gen wie Aus­lie­fe­run­gen. Aus­führ­li­cher vor­ge­stellt werden einige neue Fahr­zeug­mo­delle wie die E 60, die V 36 und die brand­neue Bau­reihe 17. Bei der V 160 geht es auch um vor­bild­ge­recht kurze Züge für den Spur-1-Anla­gen­ein­­satz. Zwei neue Bau­pro­jekte zeigen Pla­nung und Ent­ste­hung des „Ost­ha­fens“ in 1 und der „Eggl­ha­mer Ton­werke“

[wei­ter­le­sen …]

»Faszination Spur 1 – Teil 4

Auch in der vier­ten Aus­gabe stel­len wir aus­ge­wählte Neu­hei­ten in Wort und Bild vor. Ein großes Por­trät zeigt eine beein­dru­ckende Heim­an­lage, die zum Teil nach dem Vor­bild des Bw Ott­ber­gen mit den einst dor­ti­gen Loks der Bau­reihe 44 gestal­tet wurde. Im zwei­ten Teil des Berichts über den Bau von Bahn­stei­gen geht es um ver­schie­dene Bau­for­men,

[wei­ter­le­sen …]

»Modellbahn-Kurier Special 20: Modellbahnen der Welt – Nordamerika 7

Einen Schwer­punkt bilden aus­führ­li­che Por­träts meh­re­rer Heim- und Aus­stel­lungs­an­la­gen in ver­schie­de­nen Bau­grö­ßen – die Band­breite reicht vom Indus­trie­di­orama bis zu win­ter­li­chen Land­schaf­ten.

Keine Kategorien

Medien

»Verlagsprospekt für 2017

Der neue Ver­lags­pro­spekt des EK-Ver­lags ist erschie­nen! Wenn sie schnell mal blät­tern möch­ten – »» hier kli­cken!

Neuheiten

»Nachbau statt Umbau

Ein pfif­fi­ger Leser wies uns auf eine unge­naue For­mu­lie­rung bei der Vor­stel­lung der neuen preu­ßi­schen Abteil­wa­gen hin. Brawa bildet nicht die Zwei­ach­ser nach, die durch Ausbau der drit­ten Achse ent­stan­den, son­dern die Nach­bau­ten der DRG, die gleich als Zwei­ach­ser ange­lie­fert wurden. Der große und attrak­tive Neu­hei­ten­teil im Eisen­­bahn-Kurier – jeden Monat hoch­ak­tu­ell. Inhalt des Eisen­­bahn-Kurier

[wei­ter­le­sen …]

»Gelungene Grafik bei Artitec

Ein­fach gestal­tet und trotz­dem mit hohem Infor­ma­ti­ons­ge­halt: Die neu aus­ge­lie­fer­ten nie­der­län­di­schen Koh­len­wa­gen der Bauart GTU mit 4 Dop­pel­tü­ren wurden in fol­gen­den Län­dern ein­ge­setzt: Nie­der­lande, West­deutsch­land, DDR, Öster­reich, Ita­lien, Schweiz, Frank­reich, Bel­gien und Luxem­burg.

Vorbild & Modell

»Zahnradlok fürs Höllental

So schön kann Modell­bahn sein: ein her­vor­ra­gende Modell der badi­schen Zahn­rad­lok IXb (Bau­reihe 97.2) von Micro-Meta­kit in spek­ta­ku­lär gestal­te­ter Modell­bahn­an­lage nach Höl­­len­­tal-Vor­­­bild stim­mungs­voll pho­to­gra­fiert

Bauberichte

»Schiebebühne selbstgebaut

Im Bei­trag „Schie­be­büh­nen für die Modell­bahn – Mecha­nik, Elek­trik und Steue­rung“ im EK 2/​​2013 ab Seite 107 haben sich bei einem Teil der Schalt­pläne leider Fehler ein­ge­schli­chen – wir bitten um Nach­sicht. »» Hier finden Sie die kor­ri­gier­ten Pläne.

»Am Ende des Gleises – Prellbockvariationen

Jedes Stumpf­gleis besitzt an einem Ende einen Gleis­ab­schluss. Meist sorgen Prell­bö­cke für eine Absi­che­rung des Glei­sen­des. Grund­sätz­lich wird zwi­schen fest mit den Glei­sen ver­bun­de­nen Prell­bö­cken und sigenann­ten Bremsprell­bö­cken unter­schie­den, die auf dem Gleis glei­ten und bei einem Auf­stoß zusätz­lich Ener­gie ver­zeh­ren können. In unse­rem Bei­trag wollen wir unter­schied­li­che Prell­bö­cke und ihre Umset­zung ins Modell vor­stel­len.

Allgemein

»Märklin wieder in Familienbesitz

Die grauen Zeiten sind vorbei: Der lange kri­selnde Modell­bahn­her­stel­ler Märk­lin hat einen neuen Besit­zer gefun­den und ist wieder in Fami­li­en­be­sitz gelangt: Michael Sieber und Fami­lie (Simba-Dickie-Group) aus Fürth ist in Form der Sieber & Sohn GmbH & Co. KG neuer Eigen­tü­mer des Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­mens aus Göp­pin­gen gewor­den. Die bis­he­rige zwei­köp­fige Geschäfts­füh­rung von Märk­lin wurde um einen gleich­be­rech­ti­gen Geschäfts­fü­her

[wei­ter­le­sen …]

»Märklins Tage der offenen Tür

Märk­lin öffnet wieder sein Haus – im Werk 1 an der Stutt­gar­ter Straße feiert der Modell­bahn­her­stel­ler in diesem Jahr seinen Tag der offe­nen Tür. Egal ob Märk­lin, Trix oder LGB – am Frei­tag, 14. und Sams­tag, 15. Sep­tem­ber dürfen sich die Besu­cher auf viele Ein­drü­cke freuen. Schließ­lich hat man nicht jeden Tag Gele­gen­heit, die Geburt eines

[wei­ter­le­sen …]

Eisenbahnspiele

»Das besondere Brettspiel: First Train to Nürnberg

Im EK haben wir in der Aus­gabe 1/​​2014 Gesell­schafts­spiele für die ganze Fami­lie vor­ge­stellt: Diese Serie setzen wir mit einem Bei­trag von Hen­drik Breuer hier fort. In „First Train to Nürn­berg“ werden wir zu loka­len Eisen­bahn­un­ter­neh­mern, die im Jahr 1835 darum wett­ei­fern, als erste eine Bahn­stre­cke zwi­schen Nürn­berg und Fürth zu instal­lie­ren. Erdacht wurde das

[wei­ter­le­sen …]

Sitemap